weather-image
24°
×

Am kommenden Dienstag werden die beiden Bells im Hubschraubermuseum getauscht – Straßensperrungen

Hubschrauber auf Bückeburgs Straßen

BÜCKEBURG. Vor wenigen Tagen hat die letzte Bell UH-1d der Bundeswehr ihren letzten Flug nach Achum absolviert. Nun ist der mit einer Extra-Lackierung versehene Hubschrauber fit gemacht worden und kommt ins Hubschraubermuseum, wo die Bell den Platz einer olivfarbenen Bell übernimmt.

veröffentlicht am 16.07.2021 um 12:44 Uhr
aktualisiert am 19.07.2021 um 18:00 Uhr

Am Dienstag, 20. Juli, wird für den Austausch die Straße Sablé-Platz zwischen der Petersilienstraße und der Zufahrt zum Parkplatz Sablé-Platz voll gesperrt. Grund ist die Anlieferung eines Hubschraubers in das Hubschraubermuseum, bei der ein Kran auf der Straße positioniert werden muss. Die Zu- und Abfahrt vom Parkplatz Sablé-Platz ist über die Petersilienstraße gewährleistet. Zur Gewährleistung von ausreichenden Straßenbreiten ist rund um den Arbeitsbereich mit Halteverboten zu rechnen. Die Zufahrt in den Altstadtbereich ist in diesem Zeitraum nur über die Sackstraße möglich.

Darüber hinaus wird mitgeteilt, dass aufgrund des Transports des Hubschraubers von Achum nach Bückeburg mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist. Die Transportkolonne wird mit Absicherung durch die Polizei in Schrittgeschwindigkeit am Morgen des 20. Juli von der Schäfer-Kaserne über die Achumer Straße, Scheier Straße, Jetenburger Straße, Pulverstraße, Bahnhofstraße bis zum Hubschraubermuseum erfolgen. Gegen Mittag wird ein weiterer Hubschrauber-Transport in entgegengesetzter Richtung vom Hubschraubermuseum bis zur Schäfer-Kaserne in Achum erfolgen. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis für mögliche Verkehrsbehinderung. rc




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige