weather-image
×

Großes Bedauern: In diesem Jahr kein Stadionsingen

Im Jahnstadion bleibt es still

BÜCKEBURG. Zu gerne hätte man an das erste erfolgreiche Weihnachtssingen im Jahnstadion im vergangenen Jahr angeknüpft. Mit großem Bedauern teilen die Schaumburg-Lippische Landeskirche und der VfL Bückeburg mit, dass daraus am Vorabend des Heiligabends coronabedingt nichts werden kann. Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke dazu: „Wir hatten einen so erfolgreichen Start, umso blöder, dieses Gemeinschaftserlebnis in diesem Jahr nicht fortsetzen zu können.“

veröffentlicht am 17.12.2020 um 11:24 Uhr
aktualisiert am 20.12.2020 um 16:20 Uhr

17. Dezember 2020 11:24 Uhr

BÜCKEBURG. Zu gerne hätte man an das erste erfolgreiche Weihnachtssingen im Jahnstadion im vergangenen Jahr angeknüpft. Mit großem Bedauern teilen die Schaumburg-Lippische Landeskirche und der VfL Bückeburg mit, dass daraus am Vorabend des Heiligabends coronabedingt nichts werden kann. Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke dazu: „Wir hatten einen so erfolgreichen Start, umso blöder, dieses Gemeinschaftserlebnis in diesem Jahr nicht fortsetzen zu können.“

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen