weather-image
20°
×

Ansiedlung eines Drogeriemarktes in der Kreuzbreite mit großer Mehrheit abgelehnt

Im Rat fliegen die Fetzen

BÜCKEBURG. Der Rat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend mit der Mehrheit von SPD/Grünen und der CDU-Fraktion den Bau eines Drogeriemarktes im Gewerbegebiet Kreuzbreite abgelehnt. Der Antragssteller, die Gruppe von BfB/WIR/FDP, votierte mit vier Stimmen für den Bau – bei einer Enthaltung des Ratsherrn Hendrik Tesche (FDP). Zuvor waren im Rat die Fetzen geflogen.

veröffentlicht am 14.09.2018 um 13:48 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 15:40 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige