weather-image
24°
×

Auch Stadt trommelt für Impfaktion auf dem Marktplatz am Wochenende und Montag

Impfung vor Ort in Bückeburg und ohne Termin

BÜCKEBURG. Auch die Stadt Bückeburg hat noch einmal kräftig die Werbetrommel gerührt, damit am Wochenende möglichst viele zur Sonder-Impfaktion auf den Bückeburger Marktplatz kommen – und auf zwei Events verwiesen, die am Wochenende in Bückeburg stattfinden.

veröffentlicht am 30.07.2021 um 16:00 Uhr

Denn am Samstag startet auf dem Gelände des Fürstenhauses zu Schaumburg-Lippe die alljährliche Landpartie mit dem diesjährigen Motto „White Partie“. Am Sonntag ist zudem verkaufsoffener Sonntag in der Bückeburger Innenstadt, und zwar von 13 bis !8 Uhr. Zwei Anlässe also, um in die ehemalige Residenzstadt zu kommen und – wenn man impfwillig und impfberechtigt ist – seine Impfung zu erhalten.

Samstag und Sonntag, 31 Juli und 1. August, wird von elf bis 16 Uhr geimpft, am Montag, 2. August, von 15 bis 19 Uhr. Geimpft wird nach Beratung durch den Impfarzt entweder mit dem Impfstoff Johnson&Johnson oder Biontech.

Neben dem Leiter des Impfzentrums Schaumburg, Thomas Bremer, beziehungsweise dessen Stellvertreter, Max Janssen, wird das fünfköpfige Impfteam von Dr. Uwe Tischmeyer beziehungsweise Dr. Fraidoun Ezzart als zuständige Ärzte unterstützt. Das Angebot richtet sich ausdrücklich nicht nur an Bückeburger Bürger und Bürgerinnen, sondern an alle Interessierten, auch von außerhalb Schaumburgs oder Niedersachsens.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Es können täglich bis zu 300 Personen geimpft werden. Ein digitaler Impfausweis kann mangels nicht vorhandener Technik leider nicht vor Ort ausgestellt werden. Die Interessenten sollten daher möglichst ihren Impfpass mitbringen. Das Impfteam freut sich auf eine rege Impfbeteiligung. Selbst eine offizielle Eröffnung mit dem stellvertretenden Bürgermeister Peter Kohlmann und Vertretern des DRK-Kreisverbandes gibt es.rc




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige