weather-image
×

Blindow-Schulen laden zum Informationstag

Interesse an Naturwissenschaft oder Gesundheitsthemen?

BÜCKEBURG. Interesse an Naturwissenschaften oder Gesundheitsthemen? Abitur und noch unschlüssig, ob man lieber eine Ausbildung machen oder studieren möchte?

veröffentlicht am 02.11.2021 um 12:55 Uhr
aktualisiert am 02.11.2021 um 18:10 Uhr

Um diese Fragen zu beantworten, findet am Samstag, 6. November, von 10 bis 13 Uhr ein Berufsinfotag an der Bernd Blindow Schulgruppe in Bückeburg (mit Voranmeldung) und eine Studienberatung der Diploma-Hochschule statt. Die Schulen bieten zwei- bis dreijährige Ausbildungen in den Bereichen Naturwissenschaften/Technik, Gesundheit und Gestaltung an. Voraussetzung ist der Realschulabschluss, mindestens den Hauptschulabschluss wird für die Kosmetikausbildung benötigt. Außerdem kann die Fachhochschulreife erworben oder ausbildungsbegleitend studiert werden

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Es gilt die 3 G-Regel. In individuellen Gesprächen kann mehr über Ausbildungen und auch die Örtlichkeiten erfahren werden.

Die Schulen Dr. Kurt Blindow im Bückeburger Palais (Herminenstr. 23a) bilden in den technischen Assistenzberufen aus vielen Bereichen aus, zum Beispiel Pharmazie. Die Bernd-Blindow-Schulen (Herminenstr. 17f) bieten schulgeldfreie Ausbildungen aus dem Gesundheitsbereich (zum Beispiel Physio- oder Ergotherapie) an. Interessierte für die Bereiche Beauty und Wellness finden in der zweijährigen Kosmetikausbildung am Cosmetic College Schaumburg (Harrl 1a) ihren Traumberuf. Bei der Studienberatung der Diploma-Hochschule wird alles zum ausbildungsbegleitenden (Fern-)Studium vermittelt.

Anmeldungen für den Infotag unter der Telefonnummer (0 57 22) 28 92-0 (Schulen Dr. Kurt Blindow) oder (0 57 22) 95 05-0 (Bernd-Blindow-Schulen, Cosmetic College, Diploma-Hochschule) entgegen. Gerne können auch individuelle Beratungstermine vereinbart werden. Weitere Infos auf www.blindow.de.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige