weather-image
23°
×

Nutrias besiedeln Aueufer

Jagdgenossen erlegen in 2019 insgesamt 28 Waschbären

RUSBEND. Vermehrt Sorgen bereitet der Jagdgenossenschaft Warber-Rusbend eine aus Südamerika stammende Biberratte, die sich auch am Ufer der Bückeburger Aue eingenistet hat. Die Nutria ist eine Pflanzenfresserin, die die Standfestigkeit der Uferböschungen gefährdet. Auch mit diesem Thema befassten sich die Jäger bei ihrer Versammlung im „Schäferhof“.

veröffentlicht am 19.03.2020 um 14:57 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige