weather-image
×

Vorstoß von Ratsherr – Feuerwehren sollen mit Defibrillatoren ausgestattet werden

„Jeder wird zum Lebensretter“

BÜCKEBURG. Sie sind klein, leicht zu bedienen und sie retten Leben – Defibrillatoren. In Meinsen und in Bergdorf gibt es sie schon bei der Feuerwehr – was dort bereits gut funktioniert, soll bald stadtweit Schule machen. Ratsherr Andreas Paul-Schöniger (Freie Wähler) hat den Antrag an die Stadt gestellt, alle sieben Ortswehren, die noch über keine Defibrillatoren verfügen, mit den Geräten auszustatten.

veröffentlicht am 06.12.2020 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 06.12.2020 um 18:30 Uhr

06. Dezember 2020 15:50 Uhr

Leonhard Behmann
Redakteur zur Autorenseite

BÜCKEBURG. Sie sind klein, leicht zu bedienen und sie retten Leben – Defibrillatoren. In Meinsen und in Bergdorf gibt es sie schon bei der Feuerwehr – was dort bereits gut funktioniert, soll bald stadtweit Schule machen. Ratsherr Andreas Paul-Schöniger (Freie Wähler) hat den Antrag an die Stadt gestellt, alle sieben Ortswehren, die noch über keine Defibrillatoren verfügen, mit den Geräten auszustatten.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen