weather-image
19°
×

Aber Jugend- und Kinderfeuerwehr Röcke mit hoher Spendenbereitschaft zufrieden

Keine Tannenbäume

RÖCKE. Leider durfte die Jugend- und Kinderabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Röcke aus gegebenem Anlass zum Ende des Jahres 2020 keine Präsenzdienste mehr durchführen. Die Löschtiger haben ihren Dienst wie im Frühjahr wieder mit Onlineaufgaben bis heute gefüllt. Auch die Jugendfeuerwehr hat mit dem Online Dienst angefangen. Beide Konzepte aus der Kinder- und Jugendfeuerwehr gehen auf. Die Teilnahme an den virtuellen Diensten ist sehr groß. wie Stadtpressewart Moritz Gumin berichtet.

veröffentlicht am 16.02.2021 um 11:37 Uhr

Anfang Januar sollte eigentlich die jährliche Tannenbaumsammelaktion in Röcke stattfinden. Auf Grund der hohen Inzidenzzahlen musste diese leider abgesagt werden. Dies haben aber viele Röcker und Petzer nicht aufhalten können und haben fleißig gespendet: „Die Jugend- und Kinderabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Röcke sagen Danke, dass Sie unsere Jugend- und Kinderfeuerwehr mit Ihrer Spende unterstützt haben.“ In einem normalen Jahr wäre die Wehr losgezogen und hätte die Tannenbäume eingesammelt. „Leider ist das in diesem Jahr komplett anders.“

Mit den Spenden kommt die Kinderfeuerwehr ihrem Ziel immer näher, sich einen Brandschutzkoffer zur Brandschutzerziehung anschaffen zu können. Wer die Beschaffung unterstützen möchte, kann diese über die Seite Rewardo (https://loeschtiger.rewardo.de/) tun und so ein Wunsch der Nachwuchsabteilung unterstützen. Die Jugendfeuerwehr kann mit dieser Spende weiter in Ihre Ausrüstung investieren und Ihre Zeltlager und diverse Ausflüge finanzieren. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige