weather-image
19°
×

Die mutmaßliche Terrorzelle ist zerschlagen - dennoch sind vieleBürger verunsichert

Kleinenbremer wollen Zeichen gegen Rechts setzen

KLEINENBREMEN. Nach zwei großen Polizeieinsätzen in Kleinenbremen, die jeweils im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen rechten Terrorzelle standen, hat der Bezirksausschuss ein Bekenntnis „gegen jegliche rechtsradikale Gewalt“ abgelegt. Das soll jedoch nur der Anfang sein. Allein in Kleinenbremen ist an mehrere Veranstaltungen gegen Rechts gedacht, für die nun die örtlichen Vereine gewonnen werden sollen.

veröffentlicht am 15.06.2020 um 11:57 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen