weather-image
14°
×

Oberst Schütte neuer Kommandeur / Vorgänger General Ott baut Kommando Hubschrauber in der Jägerkaserne auf

Kommandowechsel am IHTC Bückeburg unter Corona-Bedingungen

BÜCKEBURG. Oberst Bodo Schütte ist der neue Kommandeur des Internationalen Hubschrauberausbildungszentrums Bückeburg (IHTC). Er folgt Brigadegeneral Ulrich Ott nach, der sich ab sofort um die Aufstellung des neuen Heereskommandos „Hubschrauber“ in der Jägerkaserne in Bückeburg kümmern wird. Ott nimmt die Funktion des Generals der Heeresfliegertruppe aus seiner jetzigen Funktion mit in die neue Dienststelle. Rund 100 Dienstposten entstehen neu. Im Rahmen eines Appells entband Generalmajor Norbert Wagner, der Kommandeur Ausbildungskommando aus Leipzig, General Ott von seiner Aufgabe und übertrug sie an Oberst Schütte, dessen Nachfolger bereits feststeht, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt wird. Gekennzeichnet war der Appell in und vor Halle 4 von den Corona-Bedingungen und dem genehmigten Hygienekonzept.

veröffentlicht am 23.09.2020 um 16:58 Uhr
aktualisiert am 23.09.2020 um 22:40 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige