weather-image
10°
×

Varianten für ICE-Trasse: „Der größte Albtraum“

Kommt ICE-Trasse doch? Alarmglocken für die Niederung schrillen

Dass die Auftragsvergabe des Bundesverkehrsministeriums über das umstrittene Bahnprojekt Hannover–Bielefeld aus Schaumburger Sicht wenig Erfreuliches enthalten würde, war erwartet worden. Dass jedoch die insgesamt fünf bekannt gewordenen Vorschlagsvarianten gleich mit der ersten eine faustdicke Überraschung bieten würden, dürfte aber auch Bahnfachleute die Sprache verschlagen haben. Denn Variante eins ist nichts anderes als der Konzeptentwurf aus dem Bundesverkehrswegeplan vom Frühjahr 2016, der eigentlich mit der Veröffentlichung des ersten Gutachterentwurfes für den Deutschland-Takt vor zwei Jahren zu den Akten gelegt schien.

veröffentlicht am 02.01.2021 um 10:00 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige