weather-image
21°
×

Bläser-AG des Adolfinums freut sich über drei neue Instrumente

Lions Club unterstützt Musiker

Bückeburg. Strahlende Gesichter, blitzende Instrumente – das sieht man nicht jeden Tag im Büro von Schulleiter Michael Pavel. Anlass der Freude: eine Spende, mit der der Lions Club Bückeburg die Arbeit der Fachschaft Musik unterstützt. Insgesamt 1800 Euro wurden hingeblättert, damit die Schule zwei Querflöten und eine Posaune zum Einsatz bringen kann.

veröffentlicht am 23.02.2016 um 12:24 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 04:22 Uhr

Lions-Präsident Stefan Heimann nutzte gleich die Gelegenheit, um mit Musiklehrerin Imke Röder einen Auftrittstermin der Bläser-AG zu verabreden. Nun wird er im Mai in Vehlen hören können, wie weit Jonas Hildebrand, Daria Preotesoiu und Emily Hees inzwischen gekommen sind. Die drei Schüler gehören zu der dreizehnköpfigen Formation, von denen die meisten den 5. Jahrgang besuchen.

Heilmann hob hervor, wie wichtig den Lions die Förderung kultureller Aktivitäten in Schulen sei. Bislang habe man überwiegend die „Schaumburger Märchensänger“ und ihre Musikschule bedacht: „Nun war das Adolfinum mal dran!“

Das hörte man gerne im Gymnasium. Wenige Tage vor der Spendenübergabe war nämlich vielen Schülern des Adolfinum mit dem Film „Bach in Brazil“ das große Potenzial gerade der Blasmusik nahe gebracht worden. vhs




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige