weather-image
14°
×

Interkulturelle Woche: Flüchtlinge in Kleinenbremen gestalten 13 Stühle, die jetzt ausgestellt werden

Malen als Völkerverständigung

KLEINENBREMEN. Erstmals hat sich die Stadt Porta Westfalica an der bundesweiten „Interkulturellen Woche“ beteiligt. Wegen der Corona-Krise blieb es diesmal noch bei einer Aktion: 13 Flüchtlinge haben in Kleinenbremen hölzerne Stühle bemalt, die jetzt an mehreren Orten im Stadtgebiet ausgestellt werden. „Nächstes Jahr soll es dann mehrere Veranstaltungen geben, zum Beispiel Filmvorführungen, Lesungen und Sport“, kündigt die städtische Integrationsbeauftragte Melanie Linke an.

veröffentlicht am 01.10.2020 um 10:13 Uhr
aktualisiert am 01.10.2020 um 17:20 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige