weather-image
19°
×

„Critical Mass“ macht heute auf Abstandsregeln gegenüber Radfahrern aufmerksam

Mit Abstand – auch im Straßenverkehr

BÜCKEBURG. Nach der Corona-bedingten Pause nimmt auch die Critical Mass Bückeburg ihre Aktivitäten wieder auf. Treffpunkt ist am heutigen Freitag, 26. Juni, um 18 Uhr auf dem Marktplatz Bückeburg

veröffentlicht am 25.06.2020 um 13:51 Uhr
aktualisiert am 25.06.2020 um 17:50 Uhr

„Abstand halten !“ … heißt es auch im Straßenverkehr. Nicht nur wegen der anhaltenden Corona-Pandemie. Seit dem 28. April 2020 gilt laut Straßenverkehrsordnung ein Mindestabstand von 1,50 Meter, außerorts sogar zwei Meter, beim Überholen von Radfahrenden. Dieser Sicherheitsabstand gilt unabhängig davon, ob Radfahrende auf der Fahrbahn, auf Schutzstreifen (unterbrochene Linie) oder Radfahrstreifen (durchgezogene Linie) fahren. Faktisch bedeutet diese Regel zugleich ein Überholverbot an Stellen, die nicht die notwendige Breite haben, wie der Sprecher von Citical Mass Bückeburg, Felix Wells, erläutert.

Bereits seit fünf Jahren werben die Akteure der Critical Mass Bückeburg mit ihrer monatlichen Radtour durch die Stadt und für mehr Verständnis, Akzeptanz und Aufmerksamkeit für Radfahrende im Straßenverkehr. Damit Autofahrende ein Gefühl dafür bekommen, wie viel 1,50 Meter wirklich sind, fahren die Teilnehmenden mit bunten Poolnudeln (Schaumstoff-Stangen), die quer auf das Rad geklemmt sind.

Mit ausreichend Abstand startet die Critical Mass am Freitag, 26. Juni, ab 18 Uhr vom Marktplatz aus ihre circa 45- bis 60- minütige gemütliche Tour. Teilnehmen können alle Interessierten mit einem verkehrssicher ausgestatteten Fahrrad.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl allerdings entsprechend der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus auf zehn begrenzt (erforderlichenfalls wird eine zweite Gruppe gebildet).

Die Folgetermine finden dann bis Ende Oktober jeweils an den letzten Freitagen des Monats statt (31. Juli., 28. August, 25. September und 30. Okotber). Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.criticalmass-bueckeburg.de oder per E-Mail an CriticalMass-Bueckeburg@web.de.