weather-image
30°
×

Ohne das Fürstenhaus wäre die Stadt vermutlich eine kleine Ortschaft geblieben

Mit dem Rad um das alte Bückeburg

BÜCKEBURG. Normale Stadtführungen bewegen sich meist auf der Achse Schloss, Marktplatz, Stadtkirche. Per Fahrrad können die Gäste allerdings ungleich mehr über die Geschichte der Stadt und wichtiger Gebäude erfahren. Gästeführer Wolfram Hesseling machte mit sieben Interessierten einen Ausflug, um die Spuren, die von den hiesigen Fürsten hinterlassen wurden, in Augenschein zu nehmen. Mit dabei auf dieser Radtour waren ein Ehepaar aus Utrecht, das mit seinem Wohnmobil auf dem Stellplatz nahe des Schlosses stand und die Ratsfrau Iris Gnieser.

veröffentlicht am 23.07.2020 um 10:51 Uhr
aktualisiert am 23.07.2020 um 16:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen