weather-image
16°

Fynn Pieper Niedersachsenmeister

Motorclub ehrt erfolgreiche Motorsportler des Jahres 2018

BÜCKEBURG. Traditionell hat der Motorclub Bückeburg im ADAC seine Jahresversammlung zum Anlass genommen, die erfolgreichsten Motorsportler des zurückliegenden Jahres zu ehren.

veröffentlicht am 07.03.2019 um 11:01 Uhr

Die Sieger beim Topkart-Clubsport-Kartslalom (von links): Thomas Pieper, Frank Witzke, Fynn Pieper, Claas Ziegler, Silas Henrik Grieger, Henning Göttsch und Andreas Göttsch. Foto: jp
jp01

Autor

Johannes Pietsch Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

BÜCKEBURG. Sportleiter Andreas Göttsch konnte nach den vielen Erfolgsmeldungen der vergangenen Jahre diesmal nur ein durchwachsenes Fazit ziehen: Vor allem beim Jugend-Kartslalom fielen die Bückeburger Motorsportler hinter den Erwartungen zurück, erreichten in der Mannschaftswertung nur Platz 9 und konnten damit die gute Platzierung im Mittelfeld der Jahre zuvor nicht bestätigen. Von den sechs Startern absolvierten nur vier ausreichende Wertungsläufe. Platz 1 holte Silas Henrik Grieger vor Nico Witzke, Jonas Hellmann und Michael Pies. Auf der Kartrundstrecke siegte Marlin Klitsch.

Im Topkart-Clubsport-Kartslalom fuhr Henning Göttsch auf den 1. Platz und errang zugleich in der ADAC-Wertung der Fahrer im Alter über 18 Jahren Platz 4. Platz 2 ging an Fynn Pieper, der zugleich in der ADAC-Wertung der Fahrer unter 18 Jahren den 1. Platz errang und damit Niedersachsenmeister wurde, gefolgt von Claas Ziegler als ADAC-Niedersachsenvizemeister. Andreas Göttsch fuhr auf Platz 4, dahinter Frank Witzke, Silas Henrik Grieger und Thomas Pieper.

Auf der Automobil-Rundstrecke fuhr Jörg Gregel als einziger Teilnehmer automatisch zur Clubmeisterschaft. Er stellte sein Preisgeld wie in jedem Jahr für die Jugendarbeit im Verein zur Verfügung.

Die Sieger im Jugend-Kartslalom und auf der Kartrundstrecke (von links): Silas Henrik Grieger, Marlin Klitsch, Michael Pies und Nico Witzke. Foto: jp



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare