weather-image
18°

Tiere müssen „im Überlebenskampf ständig unter Stress gestanden haben“ / Freiheits- oder Geldstrafe droht

Nach Rettung: Fachleute päppeln befreite Katzen auf

HELPSEN/BÜCKEBURG. Das Schicksal von acht Katzen, die völlig verwahrlost aus einer Wohnung in Helpsen befreit wurden, hat viele Schaumburger bewegt. Nun versucht das Tierheim, die Katzen zurück ins Leben zu holen. Der Helpserin, bei der die Tiere in miserablen Zuständen lebten, droht eine Freiheits- oder Geldstrafe.

veröffentlicht am 31.05.2019 um 16:30 Uhr

katze-pixabay



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige