weather-image
×

„Historische Bausubstanz schützen“ / Schaden im sechsstelligen Bereich

Nach Teileinsturz der Bahnhofsvorhalle: Denkmalpfleger schreitet ein

BÜCKEBURG. Auch anderthalb Monate nach einem folgenschweren Unfall klafft in der 174 Jahre alten Bahnhofsvorhalle ein großes Loch. Schon von Weitem ist der Schaden zu sehen. Sechs Baustützen halten das Dach des historischen Gebäudes, verhindern, dass noch weitere Teile des ehemaligen Fürsteneingangs herabstürzen. Experten haben im Auftrag der Deutschen Bahn, die Eigentümerin des Gebäudes ist, den Schaden begutachtet. „Er beläuft sich auf eine Summe im niedrigen sechsstelligen Bereich“, sagt eine Bahnsprecherin auf Nachfrage unserer Zeitung.

veröffentlicht am 16.11.2020 um 17:00 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige