weather-image
×

„Die unheilige Familie“ – von Macht, Gewalt und Religionsmissbrauch

Necla Kelek fordert Grundgesetzänderung

BÜCKEBURG/BERLIN. Eine Gratwanderung wird man das nennen dürfen, was Necla Kelek mit ihrem 2019 erschienenen Buch „Die unheilige Familie“ betreibt. Die umfassende Studie endet mit dem Appell, das Grundgesetz zu ändern. Ob dafür im eben erst konstituierten Deutschen Bundestag und im Bundesrat die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit zu finden wäre? Mit Stimmen der völkisch-national ausgerichteten AfD?

veröffentlicht am 05.11.2021 um 08:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige