weather-image
×

Nach Streit – nun rollen die Bagger / Brunnenbau vom Tisch /Fertigstellung frühestens Mai 2022

Neubau des B-Platzes in Evesen hat begonnen

EVESEN. Jahrelang ist diskutiert worden – erst sollte es ein Hybridrasen-, dann ein Kunstrasen- und zu guter Letzt ein Naturrasenplatz werden. Der neue Sportplatz in Evesen hat so manch einem Kommunalpolitiker viele Nerven gekostet – monatelang war das Thema ein Politikum. Bis heute ist die Enttäuschung und der Ärger bei der SPD und dem VfR Evesen über die endgültige Entscheidung beim Neubau Naturrasen zu verwenden, groß. Nun rollen die Bagger in Evesen, haben die Bauarbeiten begonnen. Die Arbeiter kommen gut voran, doch bis hier wieder Fußball gespielt werden kann, wird es noch eine ganze Weile dauern. Der Garten und Landschaftsarchitekt Dieter Grundmann rechnet damit, dass das Projekt frühestens im Mai oder Juni des kommenden Jahres abgeschlossen sein wird. Das hänge stark vom Wetter ab. Langer Frost und viel Regen seien ein Problem, dann könne nicht gebaut werden.

veröffentlicht am 15.11.2021 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2021 um 18:40 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige