weather-image
25°

Mehrheitsgruppe von SPD und Grünen setzt in Klausur Ziele bis 2021 fest

Neue Kita und bezahlbares Wohnen auf die Neschen-Fläche

BÜCKEBURG. In einer Klausur hat die Mehrheitsgruppe von SPD und Grünen im Rat der Stadt Bückeburg ihre Zusammenarbeit für die nächsten zweieinhalb Jahre besprochen und Zielsetzungen ausgearbeitet. „Die Klausur hat gezeigt, das wir viele gemeinsame Ziel haben“, sagten SPD-Fraktionschef Jens Bartling und Grünen-Fraktionschefin Cornelia Laasch in einem Pressegespräch. Umgesetzt werden sollen Maßnahmen in den Bereichen bezahlbarer Wohnraum, sichere und moderne Mobilität, klimafreundliche Stadt und die Stadt als sozialer Arbeitgeber.

veröffentlicht am 11.04.2019 um 16:27 Uhr
aktualisiert am 11.04.2019 um 19:00 Uhr

Nach den Vorstellungen der Mehrheitsgruppe soll auf dem alten Neschen-Gelände im Sanierungsgebiet Windmühlenstraße ein Wohnkomplex mit günstigem Wohnraum und der dringend benötigten weiteren Krippen- und Kindertagesstätte entstehen. Foto: rc
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare