weather-image
18°
×

Neue Lösungen lösen sich im Nichts auf

Buchholz. Wie lässt sich der nördliche Ortsrand von Buchholz besser vor Hochwasser nach Starkregenereignissen schützen? Nachdem sich zwei Vorhaben zerschlagen haben, sucht der Gemeinderat nun neue Lösungen.

veröffentlicht am 12.12.2012 um 14:46 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:41 Uhr

Buchholz. Wie lässt sich der nördliche Ortsrand von Buchholz mit den Siedlungen Eichkamp und Hofkamp besser vor Hochwasser nach Starkregenereignissen schützen? Nachdem sich zwei Vorhaben zerschlagen haben, sucht der Gemeinderat nun neue Lösungen. Das erste Projekt war gescheitert, weil der Grundeigentümer seine Fläche dafür nicht zur Verfügung stellen wollte. Gegen die von ihm vorgeschlagene Alternative meldeten in der Folge zwei Ämter des Landkreises erhebliche Bedenken an. Die Untere Wasserbehörde gab den Buchholzern mit auf den Weg, doch die in den Feldern vorhandenen Gräben zu nutzen, um Oberflächenwasser in Richtung Heeßen und Aue abzuleiten – weshalb der Gemeinderat nun wieder am Anfang seiner Überlegungen steht.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige