weather-image
29°

Gerry-Weber-Filiale in Bückeburg bleibt offen

Nicht betroffen

HALLE/BÜCKEBURG. Der insolvente Modekonzern Gerry Weber wird bis Ende November 146 seiner Filialen schließen. Davon nicht betroffen ist der Standort Bückeburg gleich gegenüber der Stadtkirche in der Fußgängerzone, wie ein Unternehmenssprecher auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte.

veröffentlicht am 12.06.2019 um 12:57 Uhr

Die Filiale von Gerry Weber gegenüber der Stadtkirche ist von der Schließungswelle des Konzerns nicht betroffen und bleibt geöffnet. Foto: rc
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige