weather-image
23°

Widrige Bedingungen

Pech für Streetfoodmarkt: Kühle Witterung und Autobahn-Chaos

BÜCKEBURG. Pech für die Veranstalter des Bückeburger Streetfoodmarktes: Die dritte Auflage der Gourmet-Meile hatte nicht nur mit einer äußerst herbstlichen und damit wenig einladenden Witterung zu kämpfen. Eine Sperrung auf der A 2 sorgte außerdem dafür, dass einige Food-Trucks mit großer Verspätung eintrafen:

veröffentlicht am 06.10.2019 um 16:06 Uhr
aktualisiert am 06.10.2019 um 22:10 Uhr

Frederic Meier und Denise Lämmle von der Trachtengruppe Scheie lassen sich nach dem Erntedankgottesdienst in der Stadtkirche auf dem Marktplatz frisch zubereitete Pommes frites mit BBQ-Sauce schmecken. Foto: JP
jp01

Autor

Johannes Pietsch Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige