weather-image

Chor „Acustico“ aus Hannover zelebriert Mozarts „Requiem“

Prädikat „zauberhaft“

BÜCKEBURG. Dass unvollendete Werke ihren ganz eigenen Reiz haben, dafür gibt es in der klassischen Musik genug Beispiele. Ein ganz Bekanntes ist das „Reqiuem“ von Mozart (KV 626), das der Projektchor „Acustico“ jetzt in der Bückeburger Stadtkirche vorgetragen hat.

veröffentlicht am 01.06.2016 um 14:28 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:41 Uhr

270_0900_470_bAcustica1_3005.jpg

Autor:

Michael Grundmeier



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige