weather-image
×

Aber auch unerwartete Probleme sorgen für höhere Kosten

Preistreiber Corona und C02-Steuer – Sanierung der Grundschule am Harrl verteuert sich erneut

BÜCKEBURG. Die Covid-19-Pandemie wirkt sich nach Angaben der Stadtverwaltung auch auf heimische Bauprojekte aus. Es sind vor allem gestiegene Kosten für das unter verschärften Sicherheitsbedingungen produzierte und überdies derzeit besonders nachgefragte Baumaterial und die verstärkten Hygienemaßnahmen, die die Baukosten für die Sanierung der Grundschule am Harrl weiter steigen lassen. Aber auch die von der Politik beschlossene CO2-Steuer mit höheren Betriebskosten und die allgemein hohe Auslastung der Firmen sowie unerwartete Probleme würden die Arbeiten abermals verteuern, erklärt Baurat Björn Sassenberg.

veröffentlicht am 18.05.2021 um 15:35 Uhr
aktualisiert am 18.05.2021 um 17:30 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige