weather-image
21°
×

Anwohner der Jägerstraße klagen über zu schnelles Fahren

Raser in der Spielstraße

BÜCKEBURG. Detlef Vogel, Kerstin Pieper, Andreas Bültmann und weitere Anwohner im oberen Bereich der verkehrsberuhigten Jägerstraße sind sauer, weil vor ihrer Haustür viel zu schnell gefahren wird. Sie stehen seit über einem Jahr im Dialog mit dem Ordnungsamt der Stadt Bückeburg, aber ihrer Ansicht nach müsste dringend mit baulichen Maßnahmen der „Raserei“ ein Ende gesetzt werden, insbesondere weil dort auch junge Familien mit kleinen Kindern eingezogen sind.

veröffentlicht am 05.08.2021 um 12:46 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige