weather-image

Anwohner klagen aber weiter

Rattenplage an der Wallstraße hat sich gebessert

BÜCKEBURG. Die Rattenplage an der unteren Wallstraße hat sich nach dem Abtransport von rund acht Kubikmetern Müll von der Freifläche eines Mehrfamilienhauses zwar deutlich gebessert, dennoch werden immer wieder noch Ratten gesichtet. Das ist in der jüngsten Ratssitzung deutlich geworden, wo sich Anwohner – wie schon bei der vorvergangenen Sitzung – erneut in der Einwohnerfragestunde beschwerten.

veröffentlicht am 08.07.2019 um 13:57 Uhr
aktualisiert am 08.07.2019 um 16:50 Uhr

Nicht überall konnte die beauftragte Firma nach Angaben von Anwohnern Köder gegen die Rattenplage auslegen. Foto: rc
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige