weather-image
×

Olaf Rietenberg bleibt Vorsitzender

Reservistenkameradschaft wählt Vorstand neu

MEINSEN/WARBER. Die Mitglieder der Reservistenkameradschaft (RK) Meinsen/Warber/Rusbend haben im Dorfgemeinschaftshaus Rusbend unter der Leitung von Stabsfeldwebel d.R. Ralf Schünemann, stellvertretender Vorsitzender der Kreisgruppe Weserbergland des Reservistenverbandes, turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt.

veröffentlicht am 05.03.2020 um 11:58 Uhr

MEINSEN/WARBER. In seinem Rechenschaftsbericht ließ RK-Vorsitzender Oberbootsmann d.R. Olaf Rietenberg die vergangene Amtszeit Revue passieren. Die Traditionsveranstaltungen Neujahrsempfang und Winternachtmarsch sind nach wie vor die Schwergewichte der Öffentlichkeitsarbeit, verstärkt durch die beiden Benefizkonzerte des Reservistenmusikzuges Niedersachsen, die von der RK organisiert wurden.

Die Pflege der beiden Denkmale im Ort, Unterstützung der „Maiklänge“, des Weihnachtsmarktes sowie der Besuch der Gedenkstätte in Marienborn und der Firma Rheinmetall in Unterlüß rundeten die umfangreichen Aktivitäten ab. Ein besonderes Erlebnis war auch die Teilnahme an der Informationslehrübung des Heeres in Munster. Dafür sprach der Vorsitzende allen Unterstützern seine Anerkennung aus.

Kassenwart Flieger d.R. Frank Edelmann vermeldete schwarze Zahlen, die die Revisoren bestätigten.

Dank der guten Vorarbeit verliefen die Wahlen zum Vorstand zügig und reibungslos. Somit leiten Olaf Rietenberg, Oberstabsfeldwebel d.R. Jörg Edelmann als sein Stellvertreter, Frank Edelmann und Stabsfeldwebel Jens Gewers als Schriftführer nunmehr die Geschicke der 43 Mitglieder zählenden RK.

Die Kasse prüfen in Zukunft Stabsfeldwebel a.D. Helmut Schlehe und Obergefreiter d.R. Christoph Struckmann, zu Kreisdelegierten wurden Frank Edelmann und Jens Gewers bestimmt.r




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige