weather-image
25°
×

Realistische Feuerwehrübung: Auto auf dem Dach platziert

Retter befreien Unfallopfer

HEEßEN. Die Alarmmeldung ließ am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr Schlimmes erahnen. Die Leitstelle schickte die Feuerwehr Luhden zur Straße im Osterfeld. Ein Auto sollte sich zwischen Heeßen und Buchholz überschlagen haben und eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sein – so lauteten die ersten Informationen. Doch es war eine Übung.

veröffentlicht am 13.09.2018 um 13:41 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 18:20 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige