weather-image
23°

„Aufgeheizte Stimmung“

Rock ’n’ Booze-Open-Air in der Schraub-Bar am 8. Juni

BÜCKEBURG. Für das achte Rock ’n’ Booze-Open-Air öffnen die Kronenwerke am Samstag, 8. Juni, ab 16 Uhr ihre Tore. Das Line-up soll dieses Mal insbesondere Fans von Hardrock und Stoner Rock ansprechen.

veröffentlicht am 31.05.2019 um 10:51 Uhr
aktualisiert am 31.05.2019 um 18:20 Uhr

Rock ’n’ Booze. Foto: Hanna Retz

BÜCKEBURG. Fünf Bands aus diesen Genres sollen für „aufgeheizte Stimmung“ sorgen, versprechen die Organisatoren. Los geht es mit den Lokalrockern von „Queen of Smoke“. Danach geben sich „Samavayo“, Nitrogods, „The New Roses“ und „The Vintage Caravan“ das Mikro in die Hand.

Mit „The New Roses“ tritt eine der wenigen deutschen Bands auf, die sich mittlerweile sogar weltweit erfolgreich im Genre Hardrock einen Namen gemacht haben. Mit ihrem Song „Without A Trace“ landeten sie in der amerikanischen Kult-Biker-Fernsehserie „Sons Of Anarchy“. Mit ihren beiden Alben „Dead Man’s Voice“ (2016) und „One more for the Road“ (2017) platzierten sie sich in den Top 20 der deutschen Album Charts.

Mit einem Durchschnittsalter von fast 23 Jahren weisen die isländischen Rocker „The Vintage Caravan“ nicht gerade eine würdige Reife auf. Als die Band 2012 auf dem Isländischen „Eistnaflug Festival“ auftrat, durfte das Trio nur in Begleitung seiner Eltern den Veranstaltungsort betreten. Was Musikfans aber in Erstaunen versetzte, war die große Anzahl von Shows, die folgte: Europatourneen – einschließlich Großbritannien und Skandinavien.

Weiterer Act sind „Nitrogods“, die den Rock ‘n‘ Roll in einer ursprünglichen und ungezügelten Weise zelebrieren, die an die Gitarren zerschmetternden Zeiten von The Who und die frühen Motörhead erinnert.

Die heimischen „Queen of Smoke“ stehen für schweißtreibenden, bluestriefenden Powerrock, der auch vor Einflüssen aus den Bereichen Punk oder Metal keine Angst hat. Hier treffen „klassische“ Einflüsse von Bands wie The Who und den Rolling Stones auf jüngere Rockbands wie GunsN Roses oder den Misfits und werden angereichert mit modernen Music-Acts wie Alter Bridge, Pantera oder Black Stone Cherry.

Tickets gibt es zum Vorverkaufspreis von 25 Euro.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare