weather-image
×

Erste Vorbereitungen für Bau des Geh- und Radweges an der Deinser Straße

Rusbend: Bäume gefällt – Grenzsteine versetzt

RUSBEND. Mit schwerem Gerät sind an der Deinser Straße (L446) in Rusbend mehrere Bäume für den Bau des neuen Geh- und Radweges gefällt worden. Im Dorf sorgen die plötzlichen Arbeiten für Freude, wartet man doch schon seit mehreren Jahren auf den Baubeginn. Viermal ist der Termin schon verschoben worden. „Endlich geht’s los“, dachte sich so manch einer in Rusbend. Doch weit gefehlt. Nach Angaben des Bauamtes hätten Mitarbeiter des Landesamtes für Geoinformationen und Landvermessung (LGLN) lediglich die Grenzsteine neu gesetzt.

veröffentlicht am 01.11.2021 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2021 um 19:10 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige