weather-image
-1°
×

Ratsfrau erklärt ihre Kandidatur für die SPD

Sandra Schauer will Bückeburgs Bürgermeisterin werden

BÜCKEBURG. Die SPD Bückeburg hat eine Bürgermeisterkandidatin. Am Wochenende erklärte die Ratsfrau Sandra Schauer, ihre Bereitschaft zur Kandidatur. „Ich will mich natürlich um die Themen kümmern, die uns in der Gegenwart und in der Zukunft beschäftigen, wie Stadtentwicklung, Soziale Gemeinschaft, Bildung, nachhaltige und digitale Kommune.“ Der Stadtverbandsvorsitzende Jens Meier: „Ich begrüße es ausdrücklich, dass Sandra Schauer-Bolte ihre Bereitschaft zur Kandidatur erklärt hat.“ Nach Informationen unserer Zeitung gibt es weitere mögliche Kandidaten – oder Kandidatinnen, die intern schon bekundet haben, antreten zu wollen.

veröffentlicht am 21.12.2020 um 12:35 Uhr
aktualisiert am 21.12.2020 um 15:40 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige