weather-image
×

Mit den verschärften Corona-Regeln ist den Kinos erneut die wirtschaftliche Grundlage weggebrochen

Schaumburger Kinos zur Schließung gezwungen: „Für uns ist das Lockdown pur“

BÜCKEBURG/STEINBERGEN. Für Frank Rubba ist es wie die Rückkehr eines ganz schlechten Alptraums: Mit Beginn der verschärften Corona-Verordnungen im November ist den zur Schließung gezwungenen Kinos wie schon im Frühjahr erneut die komplette wirtschaftliche Grundlage weggebrochen. Auch in den insgesamt sechs Sälen der von ihm und seinem Bruder Fritz Rubba geleiteten Filmtheaterbetrieben Rubba in Bückeburg, Stadthagen und Steinbergen sind seit dem 2. November die Türen geschlossen und die Projektoren ausgeschaltet. Über die von den Medien für diese Anordnungen oftmals verwendete Bezeichnung „Lockdown Light“ kann Frank Rubba daher noch nicht einmal mehr Galgenhumor aufbringen: „Wir haben nirgends die Chance für ein Ersatzgeschäft. Für uns ist das kein Lockdown Light, sondern Lockdown pur.“

veröffentlicht am 26.11.2020 um 10:26 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige