weather-image
22°

Japanische Kampfkunst beim VfL

Schule für die Seele: Jörg-Dieter Kopp (78) ist Kendo-Lehrer

BÜCKEBURG. „Beim Kendo läuft sehr viel mental ab. Eine gewisse Distanz, Präsenz und Blickkontakt sind sehr wichtig“, erklärt Jörg-Dieter Kopp. Der 78-Jährige ist Sensei, also Lehrer der japanischen Kampfkunst.

veröffentlicht am 04.06.2019 um 14:16 Uhr
aktualisiert am 04.06.2019 um 23:10 Uhr

Schnelligkeit und Präzision: Sensei Jörg-Dieter Kopp (rechts) zeigt Angriffstechniken. Foto: tla

Autor:

Tanja Langejürgen



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige