weather-image
×

Mehr als 1000 Arbeitsplätze

Senioren-Union Bückeburg besucht Edeka-Zentrallager

BÜCKEBURG/LAUENAU. Wer auf der A 2 die Anschlussstelle Lauenau passiert, dem bleibt zwangsläufig das Edeka Zentrallager nicht verborgen. Wie groß das Gebäude ist und wie dort die Arbeitsabläufe organisiert werden, das konnten 48 Mitglieder der Senioren-Union Bückeburg bei einem Besuch dort erfahren.

veröffentlicht am 09.03.2020 um 14:44 Uhr

BÜCKEBURG/LAUENAU. Das Lager besteht seit 2014. Von hier aus werden alle Edeka-Geschäfte vom östlichen Westfalen bis Soltau beliefert. Beschäftigt sind – saisonabhängig – zwischen 1000 und 1200 Menschen, davon rund 20 Prozent Frauen.

Die eingehenden Waren werden gescannt, ins Hochregallager eingestellt und dann elektronisch an Ort und Stelle deponiert und auch wieder abgerufen. Alles geht hier vollautomatisch, lediglich die eingehenden und die ausgehenden Waren werden gefahren, und zwar stehend, von Gabelstapler-Fahrern, die mit hoher Geschwindigkeit durch die Gänge und Hallen rasen.

Im Frischelager tragen die dort Beschäftigten Kleidung wie bei einer Nordpol-Expedition. Hier herrschen 23,5 bis 24 Grad Minus. Da kamen den Besuchern im anschließenden Feinkost-Lager die dort herrschenden 7 bis 8 Grad schon warm vor.

Als nach drei Stunden der gesamte Betrieb durchlaufen war, konnten die Seniorinnen und Senioren aus Bückeburg in der Kantine gegen eine geringe Gebühr am Mittagessen der Belegschaft teilnehmen. Es gibt mehrere Gerichte zur Auswahl, dazu Nachtisch und Getränke.

Kunden haben bestimmte Erwartungen, wenn sie z.B. einen Edeka-Markt betreten. Woher dieser Markt seine Waren bezieht und wie sie hier im Zentrallager gehändelt werden, das haben die Besucher hier erlebt und waren von der Effizienz und dem zielgenauen Handeln beeindruckt, wie Lothar Melchin für die Senioren-Union in einer Pressemitteilung schreibt. So sei ein mehrfach geäußerter Ausspruch gewesen: „Bei meinem nächsten Einkauf werde ich manches mit anderen Augen sehen.“r




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige