weather-image
32°
×

Beschwerde beim Ministerium – das verweist auf Landkreis – und der auf das genehmigungsfähige Hygienekonzept

Skulpturenpark kurzzeitig auf der Kippe

BÜCKEBURG. Der Skulpturenpark des MPS stand kurzzeitig auf der Kippe. Grund sind Beschwerden von Bückeburger beim zuständigen Ministerium in Hannover, ob der Park im Rahmen der Corona-Verordnung nun eine Freizeitveranstaltung oder eine Freizeiteinrichtung ist. Das Ministerium verwies auf die Zuständigkeit des Landkreises in dieser Frage, da es keine Einzelfallprüfung vornehme. Der Landkreis verwies auf Anfrage unserer Zeitung auf ein genehmigungsfähiges Hygienekonzept. Die formale Genehmigung ist nach Angaben der Stadt Bückeburg immer noch nicht erteilt.

veröffentlicht am 15.07.2020 um 17:31 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen