weather-image
32°
×

Am zweiten Himmelfahrtstag unter Corona-Bedingungen darf die Außengastronomie wieder öffnen

So läuft Himmelfahrt in Bückeburg: Der eine oder andere sitzt bereits draußen

BÜCKEBURG. Auch der zweite Himmelfahrtstag seit Ausbruch der Corona-Pandemie hat in Bückeburg nahe all das vermissen lassen, was diesen Feiertag in früheren Jahren gekennzeichnet hat: keine Bollerwagen kutschierende Herren- und Damen-Horden auf den Straßen, keine ausufernde Feierfröhlichkeit unter freiem Himmel oder in Festzelten. Doch ein klein wenig „Wind of Change“ wehte schon durch die ehemalige Fürstenresidenz, bedingt dadurch, dass unter Auflagen seit diesem Tag die Außengastronomie wieder öffnen durfte.

veröffentlicht am 13.05.2021 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 13.05.2021 um 18:00 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige