weather-image
15°

Stadt gibt weiter Geld für Kita-Besuch für betroffene Familien

Sonderfonds wird bis 2020 verlängert

BÜCKEBURG. Damit betroffene Eltern auch nach dem 1. August den Besuch ihres Kindes in einer Krippe oder Kindertagesstätte der Stadt Bückeburg finanzieren können, plant die Stadt eine Verlängerung ihrer „Richtlinie zur Mitfinanzierung von Teilnahmebeiträgen für den Besuch einer Kindertagesstätte im Kindergartenjahr 2018/2019“. Hintergrund ist, dass derzeit nicht absehbar ist, wann das Land Niedersachsen das „Gute-Kita-Gesetz“ und entsprechende Härtefallregelungen umsetzen wird und entsprechende Fördermittel aus diesem Topf nach Bückeburg fließen. Dann könnte die Richtlinie abgeschafft werden.

veröffentlicht am 12.07.2019 um 12:12 Uhr

270_0900_141303_DSC_1010.jpg
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige