weather-image
×

MdB Maik Beermann informiert sich beim VfL Bückeburg

Sorgen ernst genommen

BÜCKEBURG. Im Rahmen eines dienstlichen Aufenthaltes in Bückeburg hat der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Nienburg/Schaumburg, Maik Beermann, den VfL Bückeburg besucht. Begleitet wurde er von seiner Mitarbeiterin und dem Fraktionschhef der CDU im Stadtrat Bückeburg, Axel Wohlgemut.

veröffentlicht am 15.06.2016 um 12:50 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:22 Uhr

Beermann wurde in der Geschäftsstelle des VfL von Präsidenten Martin Brand, Ehrenpräsident Erich Koch und den Vizepräsidenten Nicole Lemm und Prof. Dr. Uwe Völkening empfangen. Nach einer Besichtigung der Sportstätten im Jahnstadion konnte der Verein sich in einer lockeren Gesprächsrunde vorstellen und aktuelle vereinspolitische Fragen mit dem Abgeordneten diskutieren. Hierbei zeigte Beermann, selber aktiv in Vereinen, großes Verständnis für die Sorgen und Nöte des VfL und der Sportvereine im Allgemeinen und versprach, sich für sie in seiner politischen Arbeit einzusetzen.

Beermann wurde in der Geschäftsstelle des VfL von Präsident Martin Brand, Ehrenpräsident Erich Koch und den Vizepräsidenten Nicole Lemm und Prof. Dr. Uwe Völkening empfangen. Nach einer Besichtigung der Sportstätten im Jahnstadion konnte der Verein sich in einer lockeren Gesprächsrunde vorstellen und aktuelle vereinspolitische Fragen mit dem Abgeordneten diskutieren. Hierbei zeigte Beermann, selber aktiv in Vereinen, großes Verständnis für die Sorgen und Nöte des VfL und der Sportvereine im Allgemeinen und versprach, sich für sie in seiner politischen Arbeit einzusetzen.red




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige