weather-image
16°
×

Improtheater Open Air

SpekSpek wieder da

KLEINENBREMEN. Endlich ist es so weit: Das Kleinenbremer Ensemble „SpekSpek“ freut sich riesig, endlich wieder auf die Bühne zu dürfen. In den vergangenen Monaten, ohne jegliche Auftritte, haben sich in den kreativen Köpfen der Schauspieler viele Geschichten „angestaut“, die nun rausmüssen. Damit mal wieder kräftig gelacht und improvisiert werden kann, gibt es zwei Termine auf der wunderschönen Freilichtbühne Porta Westfalica. Gespielt wird an den Freitagen 6. und 13. August.

veröffentlicht am 21.07.2021 um 12:34 Uhr
aktualisiert am 21.07.2021 um 17:40 Uhr

Selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften werden an diesem Abend kurze Episoden und Geschichten präsentiert, die sich auf besondere Art und Weise mit den Hürden, Hindernissen und Erfreulichkeiten des Alltags befassen und immer wieder ein unerwartetes Ende nehmen. Welche Inhalte und Themen dabei neu beleuchtet werden, liegt mit in den Händen des Publikums. Charmant moderiert wird alles in Szene gesetzt, was gewünscht wird. Wer SpekSpek kennt, weiß, dass die Schauspieler darauf brennen, mit nichts auf die Bühne zu gehen, um alles zu geben.

Einlass ist jeweils ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten kosten 15 Euro und sind unter vvk@spekspek.de erhältlich. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige