weather-image
20°
×

Kleinenbremer Improvisationstheater spielt auf der Freilichtbühne Porta

„SPEKSPEK“ will alles geben

PORTA WESTFALICA. Am Samstag, 22. August, gastiert auf der Freilichtbühne Porta das „Sommer-SPEKtake – SPEKSPEK“ Improtheater open air. Das Kleinenbremer Ensemble freut sich riesig, wieder auf die Bühne zu dürfen. Nach der auftrittsfreien Coronazeit und dem wunderbaren ersten Auftritt danach, haben sich in den kreativen Köpfen der Schauspieler immer noch viele Geschichten „angestaut“, die noch gespielt werden wollen.

veröffentlicht am 11.08.2020 um 10:43 Uhr

Selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften, werden an diesem Abend kurze Episoden und Geschichten präsentiert, die sich auf besondere Art und Weise mit den Hürden, Hindernissen und Erfreulichkeiten des Alltags befassen und immer wieder ein unerwartetes Ende nehmen. Welche Inhalte und Themen dabei neu beleuchtet werden, liegt mit in der Hand des Publikums. Charmant moderiert wird alles in Szene gesetzt, was das verehrte Publikum sich vielleicht erträumt hat (oder nicht zu träumen gewagt hat). Wer „SPEKSPEK“ kennt, weiß, dass die Schauspieler darauf brennen, mit nichts auf die Bühne zu gehen, um alles zu geben.

Aufgrund der aktuellen schwierigen Situation sind einige organisatorische Dinge unbedingt zu beachten. Eine Anmeldung per E-Mail an vvk@spekspek.de ist erforderlich, damit im Vorfeld ein Sitzplan erstellt werden kann. Ein eigener Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen, der bei Schlangenbildung im Eingangsbereich zu tragen ist. Einlass ist am Samstag, 22. August, ab 19 Uhr, die Show beginnt um 20 Uhr, Ende ist gegen 22.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro).r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige