weather-image
×

Aber: In Sachen Klimaschutz noch reichlich Luft nach oben

Stadt Bückeburg bezieht 100 Prozent Ökostrom

BÜCKEBURG. Ab dem Jahr 2045 soll Deutschland treibhausgasneutral sein. Auch die Stadt Bückeburg muss dazu beitragen. Wir haben bei deren Bauamt nachgefragt, welche Maßnahmen zur Erreichung dieses Klimaschutzzieles bereits umgesetzt worden ist und was diesbezüglich noch geplant ist. Deutlich wurde, dass Bückeburg bei der Erzeugung regenerativer Energie hinterherhinkt. Der Grund ist, dass im Stadtgebiet wegen der Nähe zum Flugplatz Achum so gut wie keine Flächen für Windräder ausgewiesen werden können.

veröffentlicht am 20.08.2021 um 16:56 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige