weather-image
×

Beschluss gilt bereits für Januar und bis auf Weiteres / 128 Kinder in der Notbetreuung

Stadt Bückeburg erlässt Kindertagesstättengebühren

BÜCKEBURG. Die Stadt Bückeburg wird wegen des Corona-Lockdowns bis auf Weiteres die Gebühren für den Besuch von Krippen und Kindertagesstätten aussetzen. Die Regelung gilt bereits auch für den Januar. Diesen Beschluss hat der Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung am Montagabend gefasst, wie Bürgermeister Reiner Brombach aus der Sitzung des nicht-öffentlich tagenden Gremiums mitteilte. Der Beschluss gilt für alle Kindertagesstätten, also auch der der Freien Träger, und für Eltern, die ihr Kind in der Notbetreuung haben.

veröffentlicht am 27.01.2021 um 13:31 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige