weather-image
×

Shared Spaces soll aber umgesetzt werden / Polizei: Attraktives Umfahren der Innenstadt derzeit nicht möglich

Stadt verschiebt Pilotprojekt

BÜCKEBURG. Die Stadtverwaltung will das sogenannte Shared-Spaces-Projekt nicht wie von heimischen SPD- und Grünen-Politikern beantragt und gewünscht noch in diesem Jahr starten und umsetzen. Zwar soll die temporäre verkehrsberuhigte Zone nach dem Shared-Spaces-Modell in der oberen Langen Straße und der Schulstraße eingerichtet werden, aber entgegen des Antrags der Stadtratsgruppe von SPD und Grünen erst im Jahr 2022.

veröffentlicht am 01.03.2021 um 16:35 Uhr
aktualisiert am 01.03.2021 um 19:20 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige