weather-image
18°
×

Freitag und Samstag Partyzeit mit vollem Programm auf vier Bühnen

Stadtfest: Ganz Minden steht Kopf!

Minden. Stadtfest in Minden: Am heutigen Freitag, 29. Mai, ab 19 Uhr sowie am morgigen Samstag, 30. Mai, steht die Weserstadt Kopf. Erneut lockt ein großes Programm mit vielen Highlights auf vier Bühnen.

veröffentlicht am 28.05.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 18:41 Uhr

Die „Barre-Bühne“ am Markt ist der richtige Ort für Partyfreunde. Am Freitag- und am Sonnabendabend wird auf der Bühne ein Programm mit namhaften Coverbands – vor allem aber mit herausragenden Bühnenshows – geboten. Nachdem der erste Mindener Auftritt der „härtesten Boygroup der Welt“, der Big Maggas, 2008 ein für viele Gäste unvergessliches Erlebnis war, dürfen diese fünf Hamburger „Schönheitsideale“ auch diesmal nicht fehlen.

Der Sänger Roy Ostermann und seine Mannen kommen mit ihrer erfrischend anderen Show nach Minden, und werden am Freitagabend im Wechsel mit der erstmalig auf dem Stadtfest vertretenen Band Sky Dogs auf der Bühne stehen, die ihrerseits ein umfangreiches Coverprogramm bekannter Partyhits bieten.

„Mindens größte Über-30-Party“ am Sonnabendabend ist in den letzten beiden Jahren auf so viel Begeisterung gestoßen, dass es einer Neuauflage bedarf. Wie 2008 wird es mit zwei herausragenden Showbands einen mitreißenden Rückblick in die beiden bunten Musikjahrzehnte der 70er und 80er-Jahre geben.

Verrückt-verrockt

Major Healey, die von dem „neuen“ Mindener Stadtfest nicht mehr wegzudenken sind, laden auf ihrer „Hot Wheels Tour 2009“ in Minden nunmehr zum dritten Male zu einer verrückt-verrockten Zeitreise in die Ära der Seventies ein. Zum ersten Male ist an diesem Abend die Hit Radio Show dabei: Neun Musiker mit 200 (!) Kostümen, Accessoires und Perücken lassen die Stars der 70er und 80er-Jahre wieder auferstehen. Eddie Tornado präsentiert die musikalischen Highlights zweier großer Epochen – von ABBA bis Michael Jackson, von Prince bis zu den Weather Girls. Natürlich mit Reportagen und Werbung, Direktschaltungen und Hörerwünschen, und, und, und... Beide Bands sorgen gemeinsam für ein Partyprogramm ohne Pausen – unbedingt hörens- und auch sehenswert!

Aber auch das Programm auf den anderen drei Bühnen kann sich hören und sehen lassen: Die „News-Bühne“ auf dem Großen Domhof steht für hervorragende Livemusik in Sachen Rock von und mit mehreren Bands aus Minden und der Region.

Auf der Bühne am Kleinen Domhof werden sich die Freunde des Jazz-, Swing- und Oldiebereiches wohlfühlen.

Die „Disco Bahnhof PWBühne“ am Stadttheater lädt mit ihrem Initiator DJ Sorky sowie DJ Tak, DJ Cata und DJ Carsten zu den bewährten Partynächten an dieser Bühne ein.

Weitere Infos: www.stadtfeste-online.de.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige