weather-image
×

Mit einem blauen Auge durchs Corona-Jahr

Städtischer Haushalt in Bückeburg weist im Jahr 2020 Minus in Höhe von 109 000 Euro aus

BÜCKEBURG. Die Stadt Bückeburg hat das Jahr 2020 mit einem Minus von 109 000 Euro abgeschlossen. Das sei der Pandemie geschuldet, sagt Reiner Wilharm. Der Kämmerer hatte zunächst mit einem weitaus höheren Defizit in Höhe von 1,1 Millionen Euro gerechnet. Die Mitglieder des Stadtrates entlasteten am späten Donnerstagabend Bürgermeister Reiner Brombach – einstimmig. Zuvor hatte bereits der Wirtschafts- und Finanzausschuss einstimmig dafür gestimmt.

veröffentlicht am 24.09.2021 um 11:19 Uhr
aktualisiert am 24.09.2021 um 19:30 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige