weather-image
21°
×

Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verzeichnet weder 2019 noch 2020 größere Auffälligkeiten

Sterbekasse der Feuerwehren kommt gut durch Corona

BÜCKEBURG. Die Corona-Krise hat sich auf die Sterbekasse der Feuerwehren eigentlich nur in einer Hinsicht ausgewirkt: Erstmalig in seiner 98-jährigen Geschichte war der 1923 gegründete und bis heute in Bückeburg ansässige Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gezwungen, über zwei zurückliegende Geschäftsjahre innerhalb einer Jahreshauptversammlung Bilanz zu ziehen. Im vergangenen Jahr hatte die Jahreshauptversammlung bedingt durch die Kontaktbeschränkungen des ersten Corona-Lockdowns ausfallen müssen. In den Bilanzzahlen des zur Zeit knapp unter 15 000 Mitglieder zählenden Versicherungsvereins selbst schlug sich die Anfang 2020 ausgebrochene Pandemie jedoch praktisch nicht nieder.

veröffentlicht am 15.09.2021 um 10:52 Uhr
aktualisiert am 15.09.2021 um 18:50 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige