weather-image
×

Stromleitung demontiert

Strommast am Haken

BÜCKEBURG. Spaziergänger und Radfahrer staunten nicht schlecht, als in der Bückeburger Niederung im Bereich Rehrfeld Bohlenwege verlegt wurden, schließlich Baufahrzeuge und ein großer Autokran anrückten. Westfalen Weser Netz lässt hier eine 30-kV-Stromleitung demontieren. Spektakulär für die Zaungäste waren besonders die Momente, als der Kran die neun 25 Meter hohen Gittermasten am Haken hängen hatte und langsam ablegte.

veröffentlicht am 23.10.2018 um 13:05 Uhr
aktualisiert am 23.10.2018 um 19:20 Uhr

4298_1_orggross_k-klaus

Autor

Karsten Klaus Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige