weather-image
Reisevereinigung Bückeburg „Nesselblatt“ blickt auf 2018

Tauben von Günter Diekmann besonders erfolgreich

BÜCKEBURG. Bei der Reisevereinigung Bückeburg „Nesselblatt“ hat es bei der Jahresversammlung im Vereinsstübchen in Meinsen viele Pokale, Urkunden und Auszeichnungen zu verteilen gegeben. Außerdem wurde Wilhelm Lohmann für seine langjährige Mitgliedschaft geehrt.

veröffentlicht am 02.12.2018 um 16:50 Uhr

Freuen sich über ihre Preise und auf die Ausstellung im Dezember: Günter Diekmann (von links), Heinz Bruns, Alfred Brand-Sassen, Wilhelm Lohmann und Wilfried Wacker von der Reisevereinigung Bückeburg. Foto: tla

Autor:

TANJA LANGEJÜRGEN
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Seit 1954 ist er schon dabei. Der Vorsitzende Wilfried Wacker bedankte sich bei Lohmann für seine Arbeit im Vorstand. Lohmann war zudem Mitglied in der Uhrenkommission (Kontrolluhren). „Damals ging alles noch per Hand. Mittlerweile ist es eine elektronische Messung“, so Lohmann.

Für Günter Diekmann und seine Tauben war es eine erfolgreiche Saison. Er erhielt unter anderem eine Auszeichnung für hervorragende Flugleistungen seiner Tiere sowie einen Pokal für das beste Männchen. Das beste Weibchen hat Wilfried Wacker. Alfred Brand-Sassen hat das beste Jungtier sowie den besten Altvogel. Zudem sicherte er sich den Sieg bei der Meisterschaft des Verbandes.

Die Top-Platzierten bei der Meisterschaft der Reisevereinigung Bückeburg sind Günter Diekmann auf Rang eins, Wilfried Wacker auf Platz zwei und Alfred Brand-Sassen als Dritter.

Am Samstag, 15. Dezember, ab 11 Uhr präsentieren die Züchter ihre Tauben in den Räumen der Einsatzstelle der Reisevereinigung an der Heveser Straße 11. Die Siegerehrung ist für 18 Uhr geplant.tla




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare